Registrierung einer Rechtsperson in Russland

Unsere gruppe

© 2001—2017 «OPG — Moskau» - alle Kunden geschützt sind.

donnerstag,25Mai ’17

Moskau

8 (800) 333-05-14


Registrierung einer Rechtsperson in Russland

Der Preis der Registrierung der Rechts- (Handelsorganisationen) auf dem Territorium Russlands macht € 1500 aus. Der Preis beinhaltet das volle Leistungsverzeichnis: 
— Die Bedarfsauswertung und Auswahl einer entsprechenden Eigentumsform für die Rechtsperson (Aktiengesellschaft oder Gesellschaft mit beschränkter Haftung); 
— Beratung für die Auswahl eines optimalen Besteuerungsverfahrens; 
— Unterstützung beim Ausfinden der Geschäftsräumlichkeiten für die Ausstellung der juristischen Adresse; 
— Die Vorbereitung eines vollen Satzes der Gründungs- und Begleitunterlagen, einschl. des Satzes für die deutschen Gründer; 
— Registrierung der Firma bei dem Föderalen Steueramt (Registrierorgan); 
— Ausfertigung der Dokumente für die Eröffnung eines russischen Kontos auf einer beliebigen Bank Russlands.

Die Auswahl der Unternehmensform als die erste Etappe der Registrierung einer Gesellschaft in Russland

Die Russische Gesetzgebung zulässt die Existenz einiger Rechtsformen von Handelsorganisationen. Als die herrschende Rechtsform einer juristischen Person im russischen Geschäftsverkehr gilt die Gesellschaft mit beschränkter Haftung. 
Ein der Hauptkriterien für die Auswahl der Rechtsform ist der Anteilverkehr an dem Markt; falls Gründer in der Zukunft keinen offenen Anteilverkauf vorhaben, wird die Gesellschaft mit beschränkter Haftung gegründet; wenn aber die Gesellschaftsaktien den Markt “erreichen“ und am Börsenhandel teilnehmen sollten, so wird die Aktiengesellschaft gegründet.
Besonderheiten der Eigentumsformen von Gesellschaften »»»

Ein Besteuerungsverfahren wird in Russland von den Gesellschaftsgründern gewählt

Die Besteuerungsverfahrenswahl wird von Gesellschaftsgründern im Moment der Registrierung der Rechtsperson getroffen, bei deren Wahrnehmung ist in der ersten Linie die Tätigkeitssphäre der zu gründenden Organisation in Betracht zu ziehen. 
 In Russland sind folgende Steuern traditionell: 
— Mehrwertsteuer, deren Höhe 18% ausmacht. 
— Ertragsteuer der Organisationen, deren Höhe 20% ausmacht. 
Doch ist das Besteuerungsverfahren in RF ziemlich flexibel. Die Organisation kann verzichten eine Mehrwertsteuer oder Ertragsteuer zu bezahlen und dafür die Steuer in Höhe 15% vom Gewinn oder aber 6% vom Erlös entrichten.
Das Besteuerungsverfahren in der Russischen Föderation »»»

Ohne juristische Adresse ist die Registrierung nicht möglich

Bei der Organisationsregistrierung in Russland muss man unbedingt die juristische Adresse der Gesellschaft angeben, d.h. tatsächliche Eintragungsstelle. Diese Anforderung ist für russische sowie ausländische Gründer obligatorisch. Damit die Registrierung zustande kommen konnte, soll die Gesellschaft ein offizielles Büro in irgendwelcher Stadt Russlands besitzen, wessen Vorhandensein mit einem Mietvertrag bestätigt wird.
Die Gesellschaft OPG ist bereit, Ihnen beim Ausfinden einer geeigneten juristischen Adresse in einem beliebigen Region, der für Sie von Interesse ist, die allseitige Hilfe zu leisten, und wird Sie mit notwendigen Unterlagen versehen.
Juristische Adresse: die Benutzungsbesonderheiten »»»

Ausfertigung der Gründungsunterlagen ist die Angelegenheit der Professionale

Es gibt ein gesetzlich bestimmtes minimales Unterlagenverzeichnis, das für die erfolgreiche Registrierung einer juristischen Person vorbereitet werden soll. Das beinhaltet wie folgt: 
— den Gründerbeschluss über die Gründung einer neuen Rechtsperson, der in schriftlicher Form aufgestellt worden ist. Außerdem kann ein Vertrag über die Organisationsgründung notwendig sein, falls einige Teilnehmer (physische und juristische Personen) als Gründer fungieren; 
— die Gesellschaftssatzung, die von allen Gründern im voraus zu bestätigen ist; 
— die Unterlagen zwecks der Festsetzung der juristischen Adresse an die neue Organisation (Urkunde über die staatliche Registrierung des Eigentumsrechtes für den Büroraum und ein Garantiebrief des Rauminhabers, der Mietsvertrag darf später abgeschlossen werden).
Gründungsunterlagen: in Detail näher »»»

Die Firmenregistrierung ohne Notar und Steuerorgan ist nicht möglich

Außer der Gründungsunterlagen ist es für die Registrierung einer Rechtsperson notwendig noch einige offizielle Unterlagen vorzulegen: 
— die Form Р11001, die für das Steueramt für die Optimierung der Firmenregistrierung erforderlich ist, weil die gescannt und im automatischen Betrieb festgestellt kann.. 
— Nachweise über die Bezahlung der Staatlichen Gebühr für staatliche Dienstleistung der Registrierung einer Rechtsperson.
in Detail über die Registratur »»»

Eröffnung vom Verrechnungskonto in Russland: wir stehen bei

Für den Anfang der ökonomischen Tätigkeit einer registrierten Organisation ist es notwendig ein Verrechnungskonto auf einer russischen Bank zu besitzen. Die Gesellschaft OPG ist dabei behilflich, ein Konto in Moskau oder in einer anderen Stadt an einer beliebigen Kreditanstalt zu Ihrer Wahl zu eröffnen. Um das durchzuführen, muss man einen Satz von Unterlagen, einschl. Gründungsunterlagen und die förmlichen Bestätigungen bezüglich der juristischen Adresse (den Mietsvertrag) vorlegen. Details vom Kontoeröffnungsablauf »»»